Martinsmarkt

10. November 2019  

Viele Gäste lockte der am Sonntag stattgefundene Martinsmarkt im Altenheim St. Barbara in Mudersbach an. Zu erwerben gab es neben adventlichen Gestecken und weihnachtlicher Floristik von Bewohnern gefertigte Geschenke aus dem Nähkästchen und Fensterschmuck. Verschiedene Aussteller aus der Region erweiterten erstmalig mit ihren Waren das Angebot und boten unter anderem Seifen, Töpferarbeiten, Kunst und Handarbeiten sowie Holzdekoration an. An den Verkaufstischen herrschte zeitweise dichtes Gedränge. Reißenden Absatz fanden die Waffeln mit heißen Kirschen und Sahne. Die fleißigen Helfer in der Cafeteria backten den ganzen Nachmittag über und die Küchenmitarbeiter konnten kaum genug Teig anrühren. Neben Waffeln und Kuchen wurde für das leibliche Wohl Erbensuppe mit Würstchen angeboten. Sehr zur gemütlichen und familiär vorherrschenden Atmosphäre trug die Original Giebelwälder Holz- und Saitenmusi bei, die erstmals im Altenheim aufspielte. Zum Repertoire der Musiker gehören neben bekannten Walzern und Polkas auch Heimatlieder, die zum Teil von Bewohnern und Besuchern mitgesungen wurden.

Kontakt

Adresse

Alten- und Pflegeheim St. Barbara Mudersbach

Rosenstraße 4
57555 Mudersbach
Telefon02745 9210-0
Telefax02745 9210-60

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.